06.08.2014

Neues Ausbildungsjahr startet mit zwölf Auszubildenden in sieben Berufen

Auch in diesem Jahr ermöglichen Gesellschaften im EDG-Unternehmensverbund Jugendlichen den Start ins Berufsleben. Personalleiterin Silvia Linke begrüßte die neuen Auszubildenden: „Bei uns bekommen jungen Menschen eine ausgezeichnete Perspektive und Entwicklungsmöglichkeiten.“

 

Die Auszubildenden starten am 1. August 2014 mit einer qualifizierenden Ausbildung bei der EDG Entsorgung Dortmund GmbH (EDG), Dortmunder Gesellschaft für Abfall mbH (DOGA) und MHB Betriebsführungsgesellschaft (MHB) für folgende Berufe: Industriekaufmann/frau, Kaufmann/frau für Büromanagement, Kraftfahrzeugmechatroniker/ in, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Elektroniker/in für Automatisierungstechnik, Industriemechaniker/in.

Die Ausbildung von Nachwuchskräften hat bei der EDG Tradition. „Der demografische Wandel führt dazu, dass auf dem Arbeitsmarkt immer weniger qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen, gleichzeitig aber auch viele langjährige, erfahrene Mitarbeiter ausscheiden. Frühzeitig Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu fördern, wird also immer wichtiger. Auszubildende, die ihre Ausbildung bei uns erfolgreich abschließen, haben gute Chancen weiterbeschäftigt zu werden“, so Ausbildungsleiterin Anna Pollkläsener.

Als verantwortungsbewusster und wichtiger Arbeitgeber in der Region legt die EDG großen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; dazu zählen u. a. die Bezahlung nach Tariflohn, ein sicherer Arbeitsplatz, ein umfassender Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Maßnahmen und Projekte, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Silvia Linke: „So sind und bleiben wir in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels als Arbeitgeber attraktiv für potenzielle Nachwuchskräfte“.

Text: EDG Kommunikation/ Pressearbeit/ Organangelegenheiten

<