Rein damit

Altglas

Altglascontainer
Altglas wird getrennt in Weiß-, Braun- und Grünglas entsorgt. Blaues, rotes, gelbes oder auch schwarzes Glas gehört in den Container für Grünglas. Bitte achten Sie darauf, die Verschlusskappen vor dem Einwurf abzuschrauben und in der kombinierten Wertstofftonne zu entsorgen.

Was darf rein?
Behälter aus Glas wie z. B. Sektflaschen, Senfgläser, Marmeladengläser, Weinflaschen, Essig- und Ölflaschen etc.

Das gehört nicht in den Altglascontainer:
Autoscheiben und -lampen, Auflaufformen, Bleiglas, Blumentöpfe und ‑vasen, Brillengläser, Ceran-Kochfelder, Glaskochplatten, Flachglas (Draht-, Spiegel- und Sicherheitsglas), Glaskeramik, Glühbirnen, hitzebeständiges Glas, Kachelofen- und Kaminglas, Kaffeekannen, Keramikflaschen und -töpfe, Mikrowellengeschirr, Monitor- oder Fernseherglas, Porzellangeschirr, Steingutflaschen, Teller, Tassen

Hinweis
Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren geben Sie bitte kostenlos am Recyclinghof ab.

Unsere Bitte!
Halten Sie die Standorte sauber. Stellen Sie keine Gegenstände auf oder neben die Container. Beachten Sie zum Lärmschutz der Anwohner auch die Einwurfzeiten:
Mo.–Sa. 7.00–19.00 Uhr.

Mehr zum Thema Altglas
Weitere Informationen finden Sie auf www.was-passt-ins-altglas.de

Die Standorte der Container finden Sie über die Depotcontainerstandortsuche.

<