25.07.2016

So war die 7. Dortmunder Nacht der Ausbildung

Rückblick mit Fotos vom Infostand der EDG

Azubis, Praxisanleiter und Ausbildungsleiter plauderten aus dem Nähkästchen

Auch in diesem Jahr waren wir zu Gast bei der Dortmunder Nacht der Ausbildung - kurz DNDA - auf dem Gelände der DSW21 Ausbildungswerkstatt in der Manteuffelstraße. Wie schon in den Jahren zuvor, war der große Infostand der EDG ein guter Anlaufpunkt für viele interessierte Jugendliche, die sich über die Ausbildungsmöglichkeiten in einem Entsorgungsunternehmen informierten. Sie bekamen hier Infos aus erster Hand und konnten sich so ein gutes Bild von den Möglichkeiten im EDG-Unternehmensverbund machen. 

Kleinkehrmaschine und Minilabor luden zum Testarbeiten ein

Auszubildende aus den Bereichen Kfz-Mechatroniker und Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft zeigten kleinere Reparaturen an einer Kleinkehrmaschine und interessante Laboranalysen. Es durfte zugeschaut und mitgemacht werden.

Einstellungstest gab einen guten Einblick

Alle Besucher, die vor einer Bewerbung schon mal wissen wollten, wie so ein Einstellungstest abläuft, konnten direkt am Infostand einen Einstellungstest für technische bzw. kaufmännische Berufsausbildungen ausprobieren.

Eltern konnten sich auch informieren

Viele Jugendliche kamen mit ihren Eltern an den Stand und ließen sich ihre konkreten Fragen zu Ausbildung und Praktika beantworten. Da die Stellen für den Ausbildungsbeginn in diesem Jahr bereits alle vergeben sind, ist es erfreulich, dass viele Besucher an einem Ausbildungsplatz im nächsten Jahr interessiert sind.

Bei dem großen Interesse ist klar, dass wir auch in 2017 wieder bei der DNDA vor Ort sein werden.

Infos zu den Ausbildungsberufen für den Ausbildungsbeginn in 2017 finden Sie auf unseren Seiten Jobs und Karriere.


Text: EDG Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Foto:
Dominik Asbach

<