16.07.2015

Präsenzdienst in der Nordstadt

Mehr Sauberkeit – Fünf neue Arbeitsplätze

Nach dem erfolgreich durchgeführten Modellversuch in der Dortmunder Nordstadt zum Thema „Intensivreinigung“ ist nun das Projekt fest eingebaut und es werden hierdurch fünf zusätzliche Mitarbeiter beschäftigt. Täglich werden diese Mitarbeiter von 13 bis 21.30 Uhr für mehr Sauberkeit in der Nordstadt sorgen.

Das Programm wird durch die Stadt Dortmund und über Fördergelder finanziert. Bei den neuen Mitarbeitern handelt es sich um zwei bulgarische Teilnehmer aus dem gemeinsamen Projekt von VHS und EDG zur Qualifizierung männlicher Zuwanderer und drei Teilnehmer der Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH) bei Hartz IV.

Die Mitarbeiter erhalten einen befristeten Arbeitsvertrag im EDG-Unternehmensverbund.

Die ausführliche Pressemitteilung mit Hintergründen können Sie hier nachlesen.

Text: EDG Marketing, Vertrieb und Kundenservice
Foto: EDG

<