24.11.2015

Der Winter ist da!

EDG für den Winterdienst umfassend vorbereitet

Für die bevorstehende Winterperiode ist die EDG umfassend vorbereitet, um für freie Fahrt auf den Dortmunder Straßen zu sorgen.

Wenn Schneefall oder Glätte zu erwartet werden, sind bis zu 200 Mitarbeiter in Rufbereitschaft, um die Straßen von Schnee und Eis zu befreien oder arbeiten, wenn nötig, im Dauereinsatz. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer hat höchste Priorität. Insgesamt sind 5.000 Tonnen Salz sowie 1.000 Tonnen Eifellava und 60.000 Liter Salzsole vorrätig, um Engpässe bei der Nachlieferung von Streumitteln zu vermeiden.

Bei Wintereinbruch können pro Einsatz 40 Räum- und Streufahrzeuge und 27 Kolonnen-LKW eingesetzt werden.

Rolf Langensiepen, zuständiger Abteilungsleiter: „In vielen Fällen leisten wir über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus Winterdienst. Bei starken und anhaltenden Schneefällen bitten wir jedoch um Verständnis, dass wir allein aufgrund der flächenmäßigen Ausdehnung der Stadt nicht überall sofort im Einsatz sein können.“

Die ausführliche Pressemitteilung können Sie hier nachlesen.

Text: EDG Kommunikation/ Pressearbeit/ Organangelegenheiten
Foto: EDG

<