cleanupDO

Siebte Aktion unter neuem Motto

Nach coronabedingter zwei­jähriger Pausen haben wir und die Stadt Dortmund wieder zu gemein­schaft­lichen cleanup auf­gerufen. Aus "Sauberes Dortmund - Mach mit!" ist "cleanupDO" geworden.

Name und Motto sind neu, aber nach wie vor gilt: Jeder kann sich beteiligen und ein deutliches Signal für mehr Stadt­sauberkeit setzen. Die Aktion cleanupDO wurde in be­währter Form organisiert.

Insgesamt haben 215 Gruppen und Einzel­personen, wie Vereine und Verbände, Politik und Verwaltung, Schulen, Kindergärten, Familien an der Aktion teil­genommen.

Im nächsten Jahr heißt es dann wieder: Mit­machen kann jeder! Sie können den Termin Ihr cleanup frei wählen. So können Sie diese z. B. noch einfacher mit Vereins­aktivitäten oder Schul­projekt­wochen ab­stimmen. Zudem kann der witterungs­abhängige Beginn der Vegetations­zeit besser berücksichtigt werden und die Aktion vor dem Wachsen der Frühlings­pflanzen oder vor den ersten Brut­zeiten durchgeführt werden.

Die Stadt Dortmund und wir sind uns sicher, dass sich nach dem über­ragenden Erfolg der vergangenen Jahren auch in 2023 zahlreiche Gruppen und Einzel­personen für ein sauberes Dortmund engagieren.

Über den Aktionszeitraum und die Teil­nahme­bedingungen für „cleanupDO“ werden wir Sie hier recht­zeitig informieren.

Wenn Sie sich für eine Abfall­patenschaft interessieren, erhalten Sie weiter Informationen unter Abfallpatenschaft!

Fragen zur Aktion cleanupDO beantworten Ihnen die Mitarbeiter*innen am Aktionstelefon unter (0231) 9111.999 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr).