cleanupDO

Siebte Aktion unter neuem Motto

Nach coronabedingter zweijähriger Pausen rufen wir und die Stadt Dortmund wieder zu gemeinschaftlichen cleanup auf. Aus "Sauberes Dortmund - Mach mit!" wird "cleanupDO".

Name und Motto sind neu, aber nach wie vor gilt: Jeder kann sich beteiligen und ein deutliches Signal für mehr Stadtsauberkeit setzen. Die Aktion cleanupDO wird in bewährter Form organisiert.

Mitmachen kann jeder: Vereine und Verbände, Politik und Verwaltung, Schulen, Kindergärten, Familien, Einzelpersonen und viele mehr. Sie als Teilnehmer*innen bestimmen Termin, Ort und Umfang der Abfallsammelaktion selbst. Der witterungsabhängige Beginn der Vegetations- und Brutzeit können besser berücksichtigt werden und die Abstimmung der Aktion mit anderen Vereinsaktivitäten oder Schulprojektwochen ist einfacher.

Für die einzelnen cleanup-Aktionen gelten selbstverständlich die aktuellen Regelungen zum Gesundheitsschutz (z. B. Hygiene- und Abstandsregeln, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Impf-/Genesen-Nachweis).

Fragen zur Aktion cleanupDO beantworten Ihnen die Mitarbeiter*innen am Aktionstelefon unter (0231) 9111.999 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr).