cleanupDO

Achte Aktion - cleanupDO

Unter dem neuen Namen "cleanupDO" rufen die Stadt Dortmund und wir wieder dazu auf, eine cleanup-Aktion durchzuführen und sich für eine saubere Stadt zu engagieren.

Jetzt heißt es wieder: Mitmachen kann jeder!

Angesprochen werden die Beteiligten der Vorjahresaktionen, Vereine und Verbände, Politik und Verwaltung, Schulen, Kindergärten, Umweltschutzgruppen, Interessenverbände, Familien, Einzelpersonen und viele mehr.

Sie als Teilnehmer*innen bestimmen Termin, Ort und Umfang der Abfallsammelaktion selbst. Der witterungsabhängige Beginn der Vegetations- und Brutzeit können besser berücksichtigt werden und die Abstimmung der Aktion mit anderen Vereinsaktivitäten oder Schulprojektwochen ist einfacher.

Für die einzelnen cleanup-Aktionen gelten die möglicherweise aktuellen Regelungen zum Gesundheitsschutz (z. B. Hygiene- und Abstandsregeln, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Impf-/Genesen-Nachweis).

Fragen zur Aktion cleanupDO beantworten Ihnen die Mitarbeiter*innen am Aktionstelefon unter (0231) 9111.999 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr).

  • Sei dabei! Mach mit! – So geht´s!

    • Sie bestimmen Zeitpunkt, Ort und Umfang Ihrer cleanup-Aktion selbst. Sie können Straßen und Gehwege, z. B. mit Begleitgrün und Baumscheiben, Plätze oder Parks, Schulhöfe und deren Umfeld oder Einkaufszonen wählen. Wichtig ist eine verbindliche Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 18. März!

    • Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung das Onlineformular.

    • Natürlich ist auch eine telefonische Anmeldung am Aktionstelefon unter (0231) 9111.999 möglich.
    • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigung mit Ihrer Teilnehmer-Nummer, Informationen zur Aushändigung Ihrer Ausstattung und hilfreichen Hinweisen für Ihre Aktion.

    • Eine Anmeldung mit der Anzahl der Teilnehmer und dem Ort der Sammelaktion ist notwendig, denn die Aktiven werden mit Greifzangen, Handschuhen und Abfallsäcken ausgestattet. Für Kinder unter sechs Jahren stehen besonders kleine Handschuhe und kurze Greifzangen zur Verfügung. Die Ausstattung sowie ein kleines Präsent liegen am verbindlichen Abholtermin am Sunderweg 98, 44147 Dortmund, für Sie bereit.

    • Die gefüllten und mit dem Aktionsaufkleber versehenen Abfallsäcke werden von uns am vereinbarten Termin und Ort eingesammelt.

    • In den Abfallsäcken sollen nur kleine Gegenstände landen. Finden Sie größere Verunreinigungen, wie Haushaltsgegenstände, Möbel, Elektrogeräte, melden sie diese wilde Müllkippe bei der Abholung der Abfallsäcke unseren Kollegen, beim Aktionstelefon oder nutzen Sie die App Dreckpetze.

    • Unter allen Teilnehmer*innen, die sich bis zum 17. März angemeldet haben, verlosen wir attraktive Preise.