20.04.2016

Aktionstag „Sauberes Dortmund 2016 - Mach mit!“

Gewinne, EDG-Parcours, Glücksrad – Das sind nur einige Highlights beim Aktionstag an der Reinoldikirche am 30.04.2016 von 10 bis 14 Uhr!

Die gemeinsam von der EDG und der Stadt Dortmund ausgerichtete Aktion „Sauberes Dortmund 2016 – Mach mit!“ endet am 30. April 2016 mit einer zentralen Veranstaltung auf dem Reinoldikirchplatz in der Dortmunder Innenstadt.

In der Zeit von 10 bis 14 Uhr informieren die EDG, das Umweltamt der Stadt Dortmund und die Verbraucherzentrale umfassend zu den Themen Straßenreinigung, Abfallbeseitigung und Wilde Müllkippen, Anti-Littering. Im Mittelpunkt stehen u. a. die Fragen: Was kann ich selbst für die Sauberkeit in unserer Stadt tun? Wie unterstützen mich dabei die EDG und das Umweltamt? Was leistet die EDG für eine saubere Stadt?

Modernste Technologie trifft auf Umweltbewusstsein.

Während des Aktionstages präsentieren die EDG und das Umweltamt Fahrzeuge aus ihren Fuhrparks. Die Besucher können neben dem besonders umweltfreundlichen Elektro-Smart und –Kastenwagen, -Kangoo und -Golf sowie ein Lasten-E-Bike auch Groß- und Kleinkehrmaschinen, Waschwagen und den Möbel-Lifter besichtigen. Die Fahrer der EDG-Spezialfahrzeuge erläutern gern die aufwendige Technik, die bei der Straßenreinigung eingesetzt wird. Besonders die jungen Besucher haben sicherlich Spaß, wenn sie im Führerhaus Platz nehmen und das funktionsreiche Cockpit bestaunen können.

Besonders aufregend wird es beim EDG-Parcours. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, in einer Kleinkehrmaschine mitzufahren. Ein Gewinnspiel mit Glücksrad rundet den Aktionstag ab.

Preisverleihung an die Gewinner

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht sicherlich die Verleihung der Gewinne an die unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Sauberkeitsaktion ausgelosten Preisträger. Oberbürgermeister Ullrich Sierau übergibt gemeinsam mit den EDG-Geschäftsführern Klaus Niesmann, Frank Hengstenberg und Wolfgang Birk ab 12 Uhr die symbolischen Gewinner-Schecks an

  • den Gartenverein Woldenmey, der mit seinen Gartenfreunden zu einer Bus-Tour durch Dortmund aufbrechen wird
  • den Hörder Tennis-Club, der zu einer Aufführung des Theaters Opketal eingeladen ist
  • den Verein für Kinder, Jugend- und Bildungsarbeit e.V., der sich über einen gemeinsamen Besuch im SIGNAL IDUNA PARK freuen kann.

Seit ihrem Start am 29. Januar haben tausende Bürgerinnen und Bürger die Aktion mit Leben gefüllt. Rund 5.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich in 120 Gruppen zusammengefunden haben oder als „Einzelkämpfer“ angetreten sind, zeigten ein riesiges Engagement und packten bei den Müllsammelaktionen im gesamten Stadtgebiet mit an. Insgesamt beteiligten sich an dieser und den vergangenen Sauberkeitsaktionen in 2014 und 2015 rund 18.000 engagierte Bürgerinnen und Bürger!

Fragen zur Aktion „Sauberes Dortmund 2016“ beantworten gerne die Mitarbeiter am Aktionstelefon unter (0231) 9111.999 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr).

 

Text: EDG Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Foto: EDG

<