28.12.2017

Silvester – Böller, Kracher und Raketen

Wer macht eigentlich den Silvesterdreck weg?

Bitte denken Sie vor der Silvesterparty schon an die Überreste.

Nach der Silvesterparty sind die Straßen und Gehwege in Dortmund überzogen von Silvestermüll. Böllerreste, Raketenstöcke, Pappkartons der Feuerwerksbatterien und Sektflaschen liegen gedankenlos zurückgelassen überall herum.

Verursacherprinzip. Was ist damit gemeint?

Grundsätzlich ist die EDG für die Straßenreinigung in Dortmund zuständig. Bei Verunreinigungen durch Silvesterüberreste gilt jedoch zunächst das Verursacherprinzip. Heißt ganz einfach, wer es hinwirft sollte es auch wegräumen. Silvestermüll kann ganz einfach in der grauen Restmülltonne entsorgt werden. Natürlich erst dann, wenn nicht mehr glimmt oder brennt.

Oft sind die Feuerwerksbatterien inzwischen so groß, dass die Reinigungsfahrzeuge diese Überreste gar nicht aufnehmen können. Es bleibt die mühsame Handarbeit. 

Bitte haben Sie Verständnis, wenn nicht direkt in der ersten Januarwoche überall sämtlicher Silvesterdreck von unseren Reinigungsmannschaften entfernt werden kann. Je nach Wetterlage hat auch immer der Winterdienst den Vorrang.

Helfen Sie mit und räumen Sie Ihren Silvestermüll nach der Party selbst weg!

Vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen eine tolle Silvesternacht und einen sauberen Start in das neue Jahr!

 

Text: EDG - Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Fotos: EDG

 

<