05.03.2013

Huckarde: Baumfällarbeiten auf dem Deusenberg

Ab Mittwoch, 6. März 2013, werden aus Verkehrssicherheitsgründen Fällarbeiten im Pappelwäldchen im nördlichen Bereich des Deusenbergs (ehemalige Deponie Dortmund-Huckarde) durchgeführt.

Baumkontrollen durch einen Baumsachverständigen haben einen dringenden Handlungsbedarf ergeben. Die im nördlichen Deponiebereich entlang des Emscherrandweges stehenden Pappeln, die Anfang der 1980er Jahre als Sichtschutz zur damals in Betrieb befindlichen Deponie gepflanzt wurden, müssen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Die Arbeiten werden durch die Feuerwehr der Stadt Dortmund im Rahmen einer Ausbildungsübung durchgeführt und dauern voraussichtlich zwei Tage. Im kommenden Herbst wird die EDG Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) Ersatzpflanzungen mit standortgerechten Gehölzen vornehmen.

Text: EDG Kommunikation/ Pressearbeit/ Organangelegenheiten

<