06.04.2018

Sauberes Dortmund - jetzt auch per App

Die App „Dreckpetze“ für mehr Stadtsauberkeit ist jetzt online.

Jetzt auch smarte Stadtbildpflege für Dortmund

Jetzt ist sie da, die Dreckpetze für Dortmund. Melden Sie uns mit dieser App direkt von unterwegs die Dreckecken in Dortmund. Wilde Müllkippen, verdreckte Depotcontainerstandorte oder überfüllte Straßenpapierkörbe können mit der App gemeldet werden. Jede Meldung hilft uns, die Dreckecken schneller beseitigen zu können. Sollte EDG mal nicht zuständig sein (z.B. bei Privatgrundstücken), werden die Meldungen an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. In vielen Fällen z. B. an das Umweltamt der Stadt Dortmund, von dort werden Grundstückseigentümer und auch mögliche Verursacher ermittelt.

App wird gut angenommen

Seit dem 04.04. ist die App nun in den iOS und Android Stores online. Im Web finden Sie die Dreckpetze unter www.edg.de/dreckpetze .
Die ersten 100 Meldungen sind in den ersten drei Tagen bereits eingegangen und zum Großteil auch schon bearbeitet und gelöst.

Bitte beachten Sie bei der Benutzung, dass ein Foto von der Meldestelle sehr wichtig für die Bearbeitung ist. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis, dass wir nicht für jede aus dem Auto geschnippte Kippe oder jedes achtlos weggeworfene Taschentuch ein Reinigungsteam losschicken können. Das würde natürlich unsere Möglichkeiten und auch die Wirtschaftlichkeit stark überschreiten. Viele von diesen Kleinigkeiten werden von der Straßenreinigung bei den regelmäßigen Terminen beseitigt.

   

Petzen Sie doch mit!

 

Text: EDG - Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Fotos: EDG

<