28.07.2016

100 % EDG: Echte Arbeit für unsere Heimat

Neue Kampagne der EDG überzeugt mit Lokalkolorit

  • v. l. n. r.: Salvatore Castellano (Kraftwagenfahrer EDG), Wolfgang Birk (Geschäftsführer EDG), Frank Hengstenberg (Geschäftsführer EDG), Klaus Niesmann (Geschäftsführer EDG). Foto: Fotostudio Dören
  • Bauzaunbanner „100% EDG“ am Zeche Crone Gelände. Foto: Dominik Asbach
  • EDG Kehrmaschine mit „100% EDG“ Beschriftung. Foto: Stephan Schütze
  • „100% EDG“ Beschriftung Vito und E-Smart am Phoenixsee. Foto: Domink Asbach
  • „100% EDG“ Werbemittel im Überblick. Foto: EDG

Wir geben 100 %

Seit wenigen Wochen schmücken auffällige Bildtafeln und ein prägnanter Schriftzug die EDG-Fahrzeuge: Auf dem EDG-typischen leuchtend gelben Untergrund sieht der Betrachter Schwarz-Weiß-Aufnahmen von EDG-Mitarbeitern bei ihrer Arbeit und in großen Lettern heißt es „100 % EDG“. Die Fahrzeug-Werbung gehört zur neuen EDG-Kampagne, in deren Mittelpunkt die echte Arbeit steht - auf der Straße, beim Kunden, auf den Betriebsstätten oder in der Verwaltung. Der Schriftzug „100 % EDG“ dokumentiert: die Arbeit ist den Mitarbeitern wichtig. Sie geben immer 100 % für saubere Straßen, zuverlässige Behälterleerungen und freundlichen Service. Denn die Stadt, unsere Heimat und ihre Bewohner sind den Beschäftigten wichtig. Dafür setzen sie sich tätglich zu 100 % ein.

Die Geschäftsführung stellt die Kampagne vor

Die Geschäftsführung betont bei der Vorstellung der Kampagne: „Wichtig war uns, dass wir die reale Arbeit der EDG-Mitarbeiter zeigen. Es wurden keine Models verpflichtet, sondern wir zeigen „echte“ Mitarbeiter in ihrer realen Arbeitssituation. Herausgekommen sind authentische und ausdrucksstarke Motive, die zudem das Lokalkolorit unserer Stadt Dortmund widerspiegeln. 100 % EDG steht für die Idendifikation mit der Arbeit und der Heimat.“

Anwendungen - 100 % EDG auf den Fahrzeugen

Die Kampagnen-Motive „100 % EDG“ schmücken mittlerweile 23 EDG-Fahrzeuge. Beschriftet wurden 10 Müllwagen, 3 Mini-Müllwagen, 6 Großkehrmaschinen, 3 Waschwagen und ein Planencontainer für Schulungen. 26 weitere Fahrzeuge folgen bis zum Jahresende. Die EDG setzt mit der Beschriftung ihrer Fahrzeuge eine Tradition fort. Schon seit vielen Jahren werden die unterschiedlichen Fahrzeuge als mobile Werbetafeln genutzt und transportieren wichtige Botschaften durch die Straßen zum Kunden.

18 Motive der Bilderserie von EDG-Mitarbeitern wurden auf große Banner gedruckt

Diese Banner werden an Bauzäunen angebracht, so z.B. auf dem Baugelände des neuen Recyclinghofes in Hörde auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Crone oder demnächst an der Baustelle für die Errichtung neuer Betriebsstätten des Tiefbauamtes am Sunderweg. Zudem werden die Banner auf diversen Veranstaltungen verwendet.

EDG-Anzeigenmotive und Werbemittel

„100 % EDG“ heißt es auch bei den EDG-Anzeigenmotiven und auf einer Vielzahl von Werbemitteln wie Bierdeckeln, Mini-Poket-Bags (drei Müllbeutel to-go), Zollstöcken oder Schreibtischunterlagen, die auch von den Mitarbeitern der EDG-Verwaltung genutzt werden.

Denn: Motivation ist auch verbunden mit Eigenmotivation, wenn es heißt: Wir leisten 100 %.

 

Text: EDG Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Foto:
Fotostudio Dören, Dominik Asbach, Stephan Schütze, EDG

<