Berufskraftfahrer/-in

 

  • Voraussetzungen


    • Hauptschulabschluss
    • technisches Geschick
    • Führerschein der Klasse B
  • Ausbildungsinhalt

     

    Immer schwer auf Achse.

    Berufskraftfahrer/-innen sind ständig unterwegs. Von den Pausen abgesehen, sitzen sie häufig den ganzen Tag am Steuer. Mit großem Geschick steuern sie ihre schweren Fahrzeuge auch um enge Kurven oder rangieren in Einfahrten. Dabei müssen sie stets mit voller Konzentration bei der Sache sein und die Verkehrsregeln auch unter Zeitdruck strikt einhalten. Oft gilt es, innerhalb von Sekunden auf eine gefährliche Situation zu reagieren. Vor Fahrtantritt nehmen die Berufskraftfahrer/-innen der EDG eine Übernahme- und Abfahrtkontrolle am Fahrzeug vor. Dabei überprüfen sie z. B die Bereifung, den Motor und die Funktionsfähigkeit der Bremsanlagen.

    Auszubildende zum Berufskraftfahrer / zur Berufskraftfahrerin lernen darüber hinaus die Kfz-Werkstatt, die Disposition, die Einsatzleitung und den Kundenservice der EDG kennen. Ergänzt wird die praktische Ausbildung durch Einsätze in der zentralen Ausbildungswerkstatt der DSW21. Die für das Bestehen der Abschlussprüfung erforderlichen theoretischen Grundlagen vermittelt der Unterricht in der Berufsschule.

  • Ausbildungsverlauf

    Dauer: 3 Jahre.

    Praktischer Teil im EDG-Konzern und in einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte.

    Berufsschulunterricht.

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn in 2017 ist bereits abgelaufen.
Falls Sie Fragen zu unseren Ausbildungsberufen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

EDG Entsorgung Dortmund GmbH
Personalservice
Herrn Tim Wulf
Sunderweg 98
44147 Dortmund

T (0231) 9111.250
F (0231) 9111. 96250

oder per E-Mail an: karriere@edg.de
Anlagen bitte in einer pdf-Datei