11.11.2019

23.11. Grünschnitt­aktion & Herbstfest

Am 23. November können Dortmunder Kunden wieder kostenlos ihren Grünschnitt am Wertstoff­zentrum Pottgießerstraße 20 abgeben. Jetzt neu mit Herbstfest!

Grünschnitt wird am 23. November in der Zeit von 7 bis 17 Uhr am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße 20 angenommen.

Der Herbst ist in vollem Gange und da gibt es im Garten einiges zu tun. Büsche schneiden, Laub fegen, Stauden zurückschneiden und vieles mehr. Passend dazu können Gartenfreunde ihren Grün- und Baumschnitt sowie Laub auf dem Gelände des Wertstoffzentrums Pottgießerstraße 20 in der Nähe des Evinger Fredenbaumparks kostenlos abgeben. Die Anlieferung ist von 7 bis 17 Uhr möglich. Die Abgabemenge sollte eine Pkw-Ladung nicht überschreiten.

Tipp: Kostenlose Abgabe von Kompost im 50-Liter-Sack

Der hervorragende Bodenverbesserer mit seinem hohen Gehalt an Nährstoffen und Spurenelementen wird kostenlos abgegeben (pro Besucher - ein Sack - solange der Vorrat reicht).

Herbstfest von 10 - 16 Uhr

In diesem Jahr verbinden wir die Grünschnittaktion erstmals wieder mit herbst- und winterlichen Verkaufsaktionen und vielen Informationen zu den Themen Garten, Konsum und Abfall. Das war, nachdem 2015 aus organisatorischen Gründen die kostenlose Grünschnittannahme vom Kompostwerk Dortmund-Wambel zur Pottgießerstraße verlegt wurde, lange nicht möglich. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher beim 1. Herbstfest, das selbstverständlich auch unabhängig von einer Grünschnittabgabe besucht werden kann.

Abweichend von der Anlieferungszeit beim Grünschnitt öffnet das Herbstfest von 10 bis 16 Uhr die 
Türen der herbstlich dekorierten Verkaufsstände. Und das ist im Angebot:

  • Der Imkerverein Dortmund-Kurl verkauft verschiedene Sorten Bienenhonig, weitere Produkte aus Honig aus eigener Herstellung und für den sofortigen Verzehr Honigwaffeln.
  • Unter dem Motto „Aus der Region - für die Region!“ offeriert der Hof Mertin aus Grevel heimische Apfelsorten und -säfte sowie weitere Delikatessen aus dem Hofladen-Sortiment.
  • „Zapfhahn“ bietet besondere Essig- und Senfsorten, Alba-Öl und weitere Leckereien an.
  • Wer Schönes für den Advent oder erste Weihnachtspräsente erwerben möchte, ist am Stand der Werkstätten Gottessegen richtig. Nützliches und Schönes aus Holz, Papier, Stoff und Filz für Haus und Garten wird in den Werkstätten selbst hergestellt.
  • Nicht mitnehmen, sondern abgeben heißt es bei der Schatzkästchen-Aktion der dobeq. Die dobeq (Dortmunder Bildungs-, Entwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH) sammelt am Aktionstag Spielzeug für Kinder. Die Spenden werden bei der dobeq von Menschen, die von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind, liebevoll aufbereitet. Das ganz im Sinne der Wiederverwendung Fast-Wie-Neu-Spielzeug wird an Bedürftige und gemeinnützige Organisationen in Dortmund und Umgebung abgegeben. Mehr Infos unter www.dobeq.de

Am EDG-Infomobil verkaufen die Kundenberater Biomüllis für die Vorsortierung von organischen Abfällen in der Küche für 3,50 Euro/Stück und Laubsäcke für 1,50 Euro/Rolle (jeweils solange der Vorrat reicht). Beratung und Informationen werden groß geschrieben am EDG-Infomobil, bei der 
Verbraucherzentrale und dem Stadtverband der Dortmunder Gartenvereine. Für das leibliche Wohl wird mit Getränken, Kuchen und einer deftigen Bratwurst zu moderaten Preisen gesorgt.

Achtung: Grünschnitt wird hier nur am Aktionstag angenommen! 

Bitte ersparen Sie sich unnötige Wege und versuchen nicht schon vor dem 23. November Grünschnitt anzuliefern! Unabhängig vom Aktionstag können Grün- und Baumschnitt sowie Laub ganzjährig gegen eine Gebühr von 10 Euro pro angefangenen Kubikmeter zu den regulären Öffnungszeiten an den Recyclinghöfen abgegeben werden. Größere Mengen nimmt das Recyclingzentrum Dortmund Heinrich-August-Schulte-Straße 21, 44147 Dortmund) an. Infos hierzu unter www.domig.de

Fragen zur Grünschnittannahme beantwortet der EDG Kundenservice unter der Rufnummer (0231) 9111.111.

Text: EDG Kommunikation
Foto:
EDG