14.08.2018

Buchsbaumzünsler

Was Sie beachten müssen, wenn er in Ihrem Garten zuschlägt.

  • Raupe Buchsbaumzuensler (Foto: Verena Sakewitz)

Wenn Sie in Ihrem Garten den Buchsbaumzünsler sichten, können Sie Folgendes tun:

Sollten Sie an Ihren Buchsbäumen die Raupe des Buchsbaumzünslers entdecken, können Sie noch mit chemischen Mitteln dageben vorgehen. Lassen Sie sich hierzu in Ihrem Gartencenter beraten. Das muss allerdings schnell passieren, da die Raupen in kürzester Zeit große Schäden an den Pflanzen anrichten. Sie können auch mühsam per Hand die Raupen absammeln. Jedoch werden nach 2-3 Wochen die nächsten auftauchen. Eine Behandlung mit Muschelkalk aus dem Baumarkt soll helfen und ist einen Versuch wert.

Haben die Raupen bereits voll zugeschlagen, hilft meist nur ein komplettes Entfernen der Pflanze. Bei kleineren Schadstellen reicht oft auch ein großzügiges Zurück­schneiden.

Hilfreiche Infos zum Schädling finden Sie unter www.buchsbaumzuensler.net.

Bitte richtig entsorgen!

  • Befallene Pflanzen und Abschnitte auf keinen Fall auf den Kompost oder in die Biotonne, hierüber kann sich der Schädling weiter ausbreiten!

  • Stecken Sie alle befallenen Pflanzen in Müllbeutel und entsorgen diese über die Restmülltonne oder über einen unserer 6 Recyclinghöfe. Dieser Müll wird später verbrannt - und die Raupen werden getötet.

Hier finden Sie weitere Infos zum Thema Grünschnittannnahme.
Für Fragen rund um den Abfall und allen dazugehörigen Dienstleistungen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Kundenservice gern unter (0231) 9111.111 zur Verfügung.   


Text: EDG - Geschäftsführungsbüro /Kommunikation /Marketing
Fotos: Zerbor/Fotolina.com, Verena Sakewitz