15.12.2017

2.500 Euro für „Gut Königs­mühle“

EDG Holding spendet für Großprojekt der help and hope Stiftung

  • Scheckübergabe auf „Gut Königsmühle“ v.l.n.r.: Katharina Kirsch (Leitung Marketing/Kommunikation help and hope Stiftung), Sandra Heller (Vorstandsvorsitzende help and hope Stiftung), Klaus Niesmann (Vorsitzender EDG Geschäftsführung)

2.500 Euro für „Gut Königsmühle“

Mit der Spende unterstützt der EDG-Konzern die Fertigstellung eines gemeinsamen Begegnungshofs für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Auf dem Gut Königsmühle in Dortmund-Mengede entsteht zukünftig ein Hof mit verschiedenen Tieren und einem Abenteuerspielplatz.

EDG-Geschäftsführung überreicht symbolischen Scheck

Bei der symbolischen Scheckübergabe am 13. Dezember 2017 hebt die EDG-Geschäftsführung hervor: „Als familienfreundliches Unternehmen ist es uns eine Freude, anstelle von Weihnachtsgeschenken dieses Förderprojekt mit einem Geldbetrag zu unterstützen. Benachteiligten Kindern und Jugendlichen fehlt oft ein Wohlfühlort. Dies schafft das Gut Königsmühle, an dem sie die Natur entdecken, sich entfalten und lernen können.“

Verantwortliche von help and hope freuen sich über die Unterstützung

Besonders wichtig ist der Stiftung help and hope das Zusammenspiel von Betreuung, Bildung und Beschäftigung. Im Rahmen natur- und tierpädagogischer Angebote lernen die Kinder und Jugendlichen auf dem Gut Königsmühle z. B. wie die Kartoffel wächst und wo das Frühstücksei herkommt sowie den Umgang mit Tieren. „Durch die vielfältigen Reize der Natur werden die Sinne, die Körperwahrnehmung und der Verstand spielerisch angeregt“, so die Vorstandsvorsitzende Sandra Heller. „Wir freuen uns sehr über diese Spende, die uns hilft den inklusiven Begegnungshof – auf dem jedes Kind einfach Kind sein kann – fertigzustellen.“

  

Text: EDG - Geschäftsführungsbüro / Kommunikation / Marketing
Fotos: EDG

<